Zum Hauptinhalt
Titelbild - Förderleitungskompensatoren

Förderleitungskompensatoren


KREISEL-Förderleitungskompensatoren kommen dann zum Einsatz, wenn Temperaturausdehnungen innerhalb der Förderleitung ausgeglichen werden müssen.

Temperatureinflüsse durch die Umgebung oder durch das Fördergut selbst führen zu Längenänderungen an den Förderleitungsrohren. Diese können in einem gewissen Maße durch Förderleitungsbögen kompensiert werden.

Ist dies jedoch nicht möglich, werden KREISEL Förderleitungskompensatoren eingesetzt. Sie sind speziell für den pneumatischen Schüttguttransport konstruiert.

Besonders gefährdet  sind basalt- oder keramikausgekleidete Bögen. Sie können bereits bei geringen Temperaturschwankungen Dehnungsschäden davontragen. Hier bietet der KREISEL Förderleitungskompensator zuverlässigen Schutz.

 

Produkt-Highlights
  • kompakte Bauweise
  • wartungsfrei
Produkt-Spezifikationen
Baugrößen:  DN200 bis DN500
ATEX Symbol
Ihr Ansprechpartner
Ansprechpartner-
Christian Wienberg Vertrieb Anlagenbau
040/79012872
Sie haben Fragen zum Produkt Förderleitungskompensatoren?

KREISEL Hauptkatalog

Entdecken Sie unseren aktuellen Produktkatalog und lernen Sie unsere aktuelle Produktpalette kennen.

Download PDF Kreisel Icon Pfeil rechts

Zertifizierte Qualität

Die KREISEL GmbH & Co. KG weist mit Zertifizierungen die strikte Einhaltung der unternehmens- und branchenbedingten Verhaltensnormen in den Betriebsprozessen nach.

Kreisel Qualität - TÜV Siegel Kreisel Qualität - Forschungssiegel Kreisel Qualität - GSI Siegel