Head Schüttguttechnik KREISEL

Keramik-Zellenradschleusen

Den neuesten Stand der Technik stellen KREISEL Keramik Zellenradschleusen dar. Ihre hochverschleißfeste Auskleidung mit Keramikelementen reduziert den Verschleiß zu herkömmlichen Zellenradschleusen um ein Vielfaches. Je nach Anforderungsprofil kommen die verschiedensten Verschleißschutzsysteme (Wear Protect A-F) zum Einsatz. Keramik bietet mit einer Mohs-Härte von 8,5 - 9,0 (zum Vergleich: Diamant besitz die höchst bekannteste Härte eines natürlich vorkommenden Minerals mit Mohs 10) den bestmöglichen Verschleißschutz. Ein weiterer Vorteil sind die seitlichen Inspektionsöffnungen. Mit Hilfe derÖffnungen kann der Verschleißzustand zwischen Seitenscheibe und Gehäuse im eingebauten Zustand beurteilt werden.

KREISEL Keramik Zellenradschleuse

Produkt-Highlights

neuester Stand der Technik
als Austausch gegen Schneckenpumpen
längste Lebensdauer ohne Wartung
geringer Energiebedarf

Icon ATEX, Icon Verschleißfest