Head Schüttguttechnik KREISEL

KREISEL Förderleitungsweiche

Sollen mittels eines pneumatischen Fördersystems wahlweise zwei oder mehr Empfangspunkte, wie z.B. Silos oder Reaktoren beschickt werden, so werden Förderleitungsweichen eingesetzt. Neben der kompakten Bauweise zeichnet sich die Weiche durch ihren geringen Durchströmungsdruckverlust aus. Die Weiche ist so konzipiert, das der Einlauf und der Auslauf der Hauptdurchströmungsrichtung in der gleichen Achse liegen. Die Abdichtung in der Förderleitungsweichen erfolgt mittels eines Ventiltellers. Die konstruktive Gestaltung sorgt dafür, dass Anbackungen nicht zum Blockierender Weiche führen können.

Produkt-Highlights

elektr./pneumatisch und manuell bedienbar
mit ATEX-Zertifikat
verschleißfeste Gusskonstruktion

Icon ATEX, Icon Verschleißfest