Head Schüttguttechnik KREISEL

KREISEL Doppelpendelklappe

Doppelpendelklappen dienen dem Abschließen von Druckräumen bei gleichzeitigem Ausschleusen von staubförmigem und fließfähigem Fördergut. Doppelpendelklappen von KREISEL eignen sich besonders gut zum Austragen stark schleißender Schüttgüter in der Grundstoff- sowie in der chemischen Industrie: Mineralien, Kali, Zement, Keramik, Kohle. Das Wirkprinzip der Pendelklappenschleuse besteht darin, dass sich in einem feststehenden Gehäuse zwei übereinander angeordnete Pendelklappen wechselseitig öffnen und schließen. Angetrieben wird die Mechanik z.B. von einem Getriebemotor. Mit dem Antrieb wird das wechselseitige Öffnen und Schließen der Pendelklappen gesteuert. Jeweils eine Klappe dichtet die Anlage vor Falschlufteinströmung bei unterschiedlichen Druckverhältnissen ab,während die andere Klappe das Fördergut schleust, indem sie öffnet und schließt. Antriebe können motorisch, hydraulisch, gewichtsbelastet oder pneumatisch realisiert werden.

KREISEL Doppelpendelklappe

Produkt-Highlights

leckluftfreier Produkteintrag
geringstes Verschleißverhalten
einfache Wartung
lange Standzeiten